• Agrarhandel

    Die BayWa Agrarhandel GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des BayWa-Konzerns. Als ein regional verankertes und international agierendes Agrarhandelsunternehmen liegt unser Schwerpunkt in der Erfassung und Vermarktung von Getreide, Leguminosen und Ölsaaten sowie dem Vertrieb von Betriebsmitteln und Futtermitteln.

  • Qualitätsmanagment

    Alle Mitarbeiter unterstützen das Qualitätsmanagementsystem nach GMP+, dadurch wird gewährleistet, dass alle Hygienemaßnahmen und gesetzlichen Forderungen im sicheren Umgang mit Lebens- und Futtermitteln eingehalten werden.

  • Standorte

    Unsere Standorte liegen in Nienburg & Züssow.

Generelle Informationen

Die BayWa Agrarhandel GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des BayWa-Konzerns. Als ein regional verankertes und international agierendes Agrarhandelsunternehmen liegt unser Schwerpunkt in der Erfassung und Vermarktung von Getreide, Leguminosen und Ölsaaten sowie dem Vertrieb von Betriebsmitteln und Futtermitteln. An unseren insgesamt zehn Standorten beschäftigen wir rund 160 Mitarbeiter. Unser Erfassungsschwerpunkt liegt in Nord- und Ostdeutschland, wo wir mit Erfassungs-, Lager- und Logistikstandorten vertreten sind. Darüber hinaus verfügen wir über Hafenstandorte mit Anbindung an die Weser und den Mittellandkanal. Als Teil des BayWa Konzerns haben wir für die landwirtschaftlichen Erzeuger eine doppelte Funktion: Wir liefern Produktionsmittel und vermarkten die geernteten Produkte. Bei der Vermarktung der landwirtschaftlichen Erzeugnisse erreichen wir produzierende Abnehmer aus Deutschland und anderen europäischen Märkten. Zudem wächst die Bedeutung des Exports außerhalb der EU. Die Abwicklung des Exportgeschäftes erfolgt dabei insbesondere über die Hafenstandorte unserer Beteiligungen an der Ostsee in Vierow und Mukran.

Qualitätsmanagment

Als modernes Unternehmen sehen wir uns in der Verantwortung, unser hygienisch einwandfreies Arbeiten zu dokumentieren und zertifizieren zu lassen. Dies gilt insbesondere vor dem Hintergrund der Skandale im Tierfutter- und Getreidebereich. Unsere Produkte stehen am Anfang der Nahrungskette. Sie werden in der Regel im Futtermittelbereich eingesetzt. Nur über hygienisch unbedenkliche und risikolose Produkte können sichere Lebensmittel hergestellt werden. Die Lebensmittelsicherheit kann nur dann auf hohem Niveau garantiert werden, wenn alle Glieder in der Kette ihren Anteil dazu beisteuern. Aus diesem Grund haben wir ein Management-System entsprechend den Anforderungen des GMP+ B3 für den Handel mit Getreide und Einzelfuttermitteln sowie des GMP+ B4 für die Geltungsbereiche Straßentransport und Eisenbahnbefrachtung eingeführt.

  • Produkte und Logistik

    Wir kaufen Getreide, Leguminosen und Ölsaaten direkt vom Erzeuger sowie von der Handelsstufe.

    Getreide, Leguminosen und Ölsaaten werden von uns an den Handel beziehungsweise direkt an die verarbeitende Industrie abgegeben.

    An unseren Standorten verfügen wir über eine Gesamtlagerkapazität von 250.000 Tonnen. Ergänzend mieten wir bei Bedarf zusätzliche Lagerkapazitäten an. Darüber hinaus sind wir Lagerhalter der BLE (Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung).

    Seit 2002 sind wir nach GMP zertifiziert und werden seither jährlich rezertifiziert.

     

     

     

    Produkt- und Dienstleistungsbereiche

    Getreide-, Leguminosen und Ölsaatenhandel:
    Der Handel mit Getreide, Leguminosen und Ölsaaten stellt ein wichtiges Geschäftsfeld in unserem Unternehmen dar. Wir vermarkten täglich große Mengen im Ein- und Verkauf, direkt vom Erzeuger aber auch im Handel.

    Einzel- und Mischfutter:

    Einzelfuttermittel wie Raps- und Sojaschrote, Rapsexpeller, Weizenkleie, zuckerhaltige Futtermittel sowie sämtliche Nebenprodukte bieten wir selbstverständlich Deutschlandweit und darüber hinaus an. Unsere flexible und leistungsstarke Logistik liefert die von Ihnen bestellte Ware promt und günstig nach Ihren Wünschen an jeden Ort zu jeder Zeit.

    Dienstleistungen:

    Im Dienstleistungssektor bieten wir Ihnen u.a. Folgendes an: Einlagerung Ihres Getreides; Getreidebearbeitung (Trocknen und Reinigen); Qualitätsanalysen in eigenen Labors; Transporte in Ihrem Auftrag.

  • Neben korrekter und pünktlicher Abwicklung hat die BayWa Agrarhandel GmbH ein Qualitätsmanagement aufgebaut.

    Alle Mitarbeiter unterstützen das Qualitätsmanagementsystem nach GMP+.

    Auch dadurch wird gewährleistet, dass alle Hygienemaßnahmen und gesetzlichen Forderungen im sicheren Umgang mit Lebens- und Futtermitteln eingehalten werden.

    Dieser fortlaufende Prozess wird auch auf die zukünftigen Herausforderungen aktualisiert.

  • An folgenden Standorten ist die BayWa Agrarhandel GmbH vertreten:

    Nienburg/Weser:

    Unsere Firmenzentrale hat ihren Sitz in Nienburg/Weser, das liegt ca. 30 km nordwestlich von Hannover. Hier ist eine Handelsabteilung, die Logistik und die zentrale Verwaltung ansässig.

    Züssow:

    Unsere Niederlassung in Züssow liegt ca. 20 km südöstlich von Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern.

Ansprechpartner:

Standort Nienburg/Weser

Zentrale

Baywa Agrarhandel Nienburg/Weser

Kl.Drakenburger Str.7b

31582 Nienburg / Weser

 

Geschäftszeiten:

Mo. -Fr.     07:30-16:30 Uhr

Standort Züssow

Vertrieb Agrar 

BayWa Agrarhandel Züssow

Radlower Damm

17495 Züssow

 

Geschäftszeiten:

Mo. -Fr.     07:30-16:30 Uhr

Qualitätsmanagment

Telefon: +49 89 9222 3468

Mobil: +49 151 1610 3807

Fax: +49 89 9222 3467

Email: andreas.hengl@baywa.de